Das "Systemische" geht davon aus, dass sich das Verhalten von Menschen gegenseitig beeinflusst - wie bei einem Mobile: Wenn sich die Lage oder Situation eines Einzelnen verändert, hat das Auswirkungen auf das ganze System - und umgekehrt.

Die Systemische Therapie und Beratung

  • zeichnet sich trotz einer geringen Anzahl von Sitzungen durch ihre nachhaltige Effizienz aus
  • erlaubt erkennende und lösende Blicke in "verstrickte" Situationen, die uns nur allzu oft machtlos, ängstlich und (selbst-) zerstörerisch sein lassen
  • zeigt das Verhalten und Beziehungsmuster aller Beteiligten
  • und ist auf neue Sichtweisen und Lösungen sowie die Erweiterung von Handlungsmöglichkeiten aus

Systemische Therapie und Beratung kann u.a. helfen

  • wenn man an einem Übergang im Leben steht
  • wenn Resignation in der Partnerschaft empfunden wird
  • wenn sich Spannungen innerhalb der Familie nicht mehr lösen lassen
  • bei Suchtproblematiken - eigenen oder denen von Angehörigen
  • Arbeitsplatzkonflikten
  • um Reaktionen im Kontakt mit Menschen besser zu verstehen
  • neue Handlungsspielräume zu erschließen
  • neue Lösungen zu finden

und bei Vielem mehr.

Back to Top